Die Innovationsliga

Die Innovationsliga

Die Innovationsliga ist eine Gemeinschaftsinitiative zur Anregung von 1.000 Partnerschaften und gemeinsamen Aktivitäten von Unternehmen und Forschungsstätten der Optischen Technologien mit Schulen in der Region. Die Initiative steht unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Bildung und Forschung.

Motivation
Wir müssen begreifen, dass wir nicht nur in einer Welt der Innovationen leben, sondern dass wir vor allem von der Innovation leben. Der Wirtschaftsstandort Deutschland lebt nicht von Bodenschätzen, sondern ganz wesentlich von Wissen, von Know-how.  Für die optische Industrie ist der Fachkräftemangel die wichtigste Herausforderung in den nächsten fünf bis zehn Jahren.

Ziel der Initiative
Ziel ist die Gewinnung von Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft für Schulen und die Anregung von mehr Schulprojekten und Eigeninitiativen zur Stärkung des naturwissenschaftlich-technischen Unterrichts sowie zur stärkeren Verbindung von Schule mit Einrichtungen aus Wirtschaft und Wissenschaft, hier auf dem Feld der Optischen Technologien.
Die Innovationsliga ist kein Wettbewerb, sondern eine gezielte, regionale Nachwuchsförderung in public private partnership (ppp), also durch Sie als Unternehmer, durch Sie als Hochschuldozent und Sie als Lehrer einer Schule.
Die Initiative zielt dabei auf die vollständige Bildungskette und betreibt Aktivitäten für Kindergarten, Grundschule und weiterführende Schulen wie berufsbildende Schulen, Gesamtschulen und Gymnasien.

Ihre regelmäßigen Aktivitäten und Partnerschaften können Jahr für Jahr 100.000 Schülern die Türen zur faszinierenden Welt der Optischen Technologien öffnen, zu mehr Praxisnähe durch die freiwilligen Zusatzangebote führen und einen ersten Kontakt zum Berufsleben herstellen – das ist die Innovationsliga!

Die Kompetenznetze Optische Technologien unterstützen die Innovationsliga mit vielfältigen Aktivitäten: sie regen neue Partnerschaften an, unterstützen bei der Organisation von Veranstaltungen und sind Ansprechpartner für Schulen und Kindergärten bei der Anbahnung neuer Kontakte.