Übersicht:  Projektarten » Patenschaften

Nov 17

Im Rahmen der langjährigen Schulpartnerschaft zwischen der Debschwitzer Schule und der POG Präzisionsoptik Gera GmbH kamen am 16.11.2012 acht Schülerinnen und Schüler der achten und neunten Klassen zu einem Vor-Ort-Termin ins Unternehmen. Einen Vormittag lang hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, sich über die Berufsmöglichkeiten in der optischen Industrie zu informieren. Bei einem Rundgang lernten sie die verschiedenen Arbeitsbereiche eines Hightech-Unternehmens kennen, sprachen mit Auszubildenden und hörten aufmerksam den Mitarbeitern zu, die über ihre Arbeitsaufgaben sprachen und die Produkte des Unternehmens vorstellten.

www.pog.eu

Nov 15

Das Gewinnerteam der III. NOrA „Janus-Jacke“ (Bild: science2public)

Nun steht es fest: das Schülerinnen-Team unter der Leitung von Sofie Röhrig aus Mainz, mit Chikaodi Uba, Eppelheim, Maike Renkert aus Brühl und Anika Jäger aus Mannheim sind die vier glücklichen Gewinnerinnen der dritten Nano-Orientierungs-Akademie (NOrA), die vom 30.Oktober.-5.11. an der MLU Halle (Saale) stattfand. Die vier MINT-Mädchen, die alle kurz vor dem Abi stehen, beeindruckten im Rahmen des großen NOrA-Finales die ausgewählte Jury mit einer tollen Teampräsentation und ihrer innovativen Produktidee einer „Janus-Jacke“, einer funktionalen Jacke, die durch den Einsatz von Solar- als auch Peltierzellen zugleich wärmen wie auch kühlen kann, und können sich über insgesamt 4.000 € Forschungsbudget für ihr Team freuen. Weiterlesen »

Okt 04

Einen Blick in die Praxis eines innovativen Optikunternehmens können die Schüler der Kooperativen Gesamtschule „Adolf Reichwein“ Jena auf vielfältige Weise wagen. Zu Beginn des Schuljahres 2012/13 haben die asphericon GmbH und die Gesamtschule eine Vereinbarung zur kontinuierlichen Zusammenarbeit für die nächsten Jahre geschlossen.

Mit geeigneten Aktivitäten werden den Schülern interessante Berufsfelder aus der Optikbranche näher gebracht. So bietet asphericon während der Schulferien über Schnupperpraktika Einblicke in die tägliche Arbeit eines Optikherstellers. Im Juli 2012 kam es zu einer ersten Zusammenarbeit in einem Bewerbertraining. Interessierten Schülerinnen und Schülern zeigte das Personalmanagement der asphericon Möglichkeiten auf, wie Vorstellungsgespräche gemeistert werden können. Darüber hinaus sind Unternehmensführungen geplant, die neben rein informativen Gesichtspunkten auch Kenntnisse zum Aufbau und zur Strukturierung eines Unternehmens vermitteln sollen. Außerdem werden Schüler- und Studentenpraktika sowie die Anfertigung von Abschluss- sowie Studienarbeiten angeboten und von Mitarbeitern der asphericon GmbH intensiv betreut

Die Jugendlichen sollen sich durch die enge Vernetzung von Schule und Arbeitswelt frühzeitig mit dem Thema der Berufsorientierung auseinandersetzen. Die vielfältigen beruflichen Möglichkeiten bei asphericon sollen das Interesse der Schüler wecken.

Aug 01
Schülerpreis Laserverbund BB

Schülerpreis Laserverbund BB

Der Laserverbund ist ein Verein, welcher die Zusammenarbeit von Firmen und wissenschaftlichen Einrichtungen auf dem Gebiet der Lasertechnologien fördert und initiiert. Gestützt von etablierten Einrichtungen und Firmen, wie die Photon AG Berlin und dem FBH Berlin werden den Schulen Unterstützungen bei der Durchführung von Projekten der Lasertechnik z.B. in Form von Schülerpreisen gegeben. Weiterlesen »

Aug 01

Im Rahmen einer überregionalen Schüler AG durch Schüler der 12. Und 13. Klassen soll ein Prototyp für eine nichtinvasive Untersuchungssonde zur Vorbeugeuntersuchung in der Frauenheilkunde entwickelt werden. Es sind dazu die parallel laufenden Forschungsarbeiten auszuwerten und anzuwenden. Weiterlesen »

Jul 31

Bei der Besichtigung der Firma wird den Schülern die Firma SENTECH vorgestellt, einschließlich der Produktpalette und welche Berufsaussichten auf den Gebieten Optische Technologien aus der Sicht der Firma SENTECH vorhanden sind. Umgekehrt besuchen Mitarbeiter der Firma Sentech das Gymnasium und stellen sich vor.

Zum praktischen Schnuppern kommen die Schüler zum Praktikum in die Firma. Der Zeitraum des Praktikums wird entsprechend den Wünschen der Schüler und Schule angepasst.

Zusätzlich unterstützt SENTECH die AG Tätigkeit in der Schule.

Zwischen dem Archenhold Gymnasium und der Sentech  Instruments GmbH wurde ein Kooperationsvertrag zur weiteren Zusammenarbeit abgeschlossen.

Weiterlesen »

Jul 02

Durch Projektgruppen der Klassen 7 und 8 soll die Energieeffizienz der Beleuchtungsanlage und Energieversorgung in der Tesla Oberschule ermittelt werden. Welche Effektivität bringt der Einsatz einer Photovoltanikanlage bei der Rekonstruktion der Schule ?

Dieses Modul wird im Rahmen des Praxislernens durchgeführt. Neben den Grundlagen der Energie werden vor allem die erneuerbaren Energien, das Energiesparen und damit verbunden die Photovoltanik behandelt. Weiterlesen »

Mrz 31
Die drei Thüringer Landessieger aus Jena (Bild: Glasser)

Die drei Thüringer Landessieger aus Jena (Bild: Glasser)

„Bring frischen Wind in die Wissenschaft“ – Unter diesem Motto fand bereits zum 21. Mal der Landeswettbewerb „Jugend forscht“ am 29. und 30. März statt. Insgesamt 69 Jugendliche haben 29 innovative Projekte vorgestellt und sind damit beim Wettbewerb angetreten. Der Jury wurden Team- und Einzelarbeiten aus verschiedenen Fachgebieten wie beispielsweise der Biologie, Geo- und Raumwissenschaften und der Physik präsentiert. Weiterlesen »

Mrz 25

Das Projekt „Haus der kleinen Forscher“ ist als dauerhafte Fortbildungsreihe für Erzieher/innen und Grundschullehrer/innen geplant. Dabei sollen naturwissenschaftliche Themen auch schon für junge Kinder erlebbar gemacht werden. Es geht darum die Freude und Begeisterung der Kinder aufzugreifen und mit ihnen gemeinsam durch Experimente Antworten auf verschiedenen Fragen zu finden. Der Netzwerk Westmünsterland e.V. setzt das Angebot der Stiftung aus Berlin (www.haus-der-kleinen-forscher.de) mit finanzieller Unterstützung der Volksbanken im Kreis Borken um. Weiterlesen »

Feb 25

Lichtlabor bei Vision-Ing21

Lichtlabor bei Vision-Ing21

Macht mit bei Vision-Ing21 – dem Schüler-Team- Wettbewerb für Naturwissenschaft und Technik!

Hier sitzen die Schüler mit ihren Lehrern, mit Unternehmensvertretern und Wissenschaftlern an einem Tisch, an einer Werkbank, in einem Labor, in einem Hörsaal – das ist Unterricht einmal ganz anders.

Bei Vision-Ing21 formulieren die Teilnehmer ihre Ideen selbstständig, planen deren Umsetzung, werten aus und dokumentieren ihre Ergebnisse. Eigenverantwortung, Teamarbeit, Spaß an der praktischen Umsetzung von Ideen und die Erfahrung, Technik zu begreifen stehen im Vordergrund der Projektarbeit. Die Schüler lernen, wie theoretische Sachverhalte in der Praxis Anwendung finden. Weiterlesen »