Jun 22

2012_FotoProjekt_218Carl Zeiss spendete dafür dem Organisatorenteam am Carl-Zeiss-Gymnasium Jena einen Scheck über 10.000 Euro. Zeiss-Mikroskopie-Chef Dr. Ulrich Simon übergab den Scheck an Physiklehrer Albrecht Dietzel. Dabei demonstrierten Thurid Dietzel (16) und Elisabeth Fleck (14) zwei Experimente, welche in den Vorrunden des Bundeswettbewerbes zu meistern waren. Weiterlesen »

Apr 19

Technisches Verständnis ist gefragt! (Bild: FH Jena)

Technisches Verständnis ist gefragt! (Bild: FH Jena)

Wie lautet das Brechungsgesetz? Das hatte doch was mit Ausfallswinkel und Einfallswinkel zu tun…. Wie war gleich die Definition von Dichte? Und warum bleibt Kreide an der Tafel haften?

Die Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena stellt Schüler auf den Prüfstand. Sie bietet HIER Tests zum Self-Assessment zu verschiedenen Studienrichtungen an. Wählt man den Test „Kernkompetenzen“, warten unter anderem Fragen zur Physik auf eine Lösung. Aufgaben zu grundlegenden Gesetzen der Optik gehören hier ebenso dazu wie anwendungsorientierte Fragen. Im Test „Mechatronik“ stehen technische Fragen im Vordergrund. So kann man Wissen aus der Schule auffrischen und sich neuen Herausforderungen stellen.

Weiterlesen »

Mrz 08
Die Physikanten besuchen mit ihrer Wissenschaftsshow das Friedrich-Schiller Gymnasium Weimar (Bild: Physikanten)

Die Physikanten besuchen mit ihrer Wissenschaftsshow das Friedrich-Schiller- Gymnasium Weimar (Bild: Physikanten)

Am 14. März 2012 ist es soweit: Das Friedrich-Schiller-Gymnasium Weimar verwandelt sich in einen Ort, wo alle Schüler einmal auf eine andere Art erfahren, wie spannend Wissenschaft sein kann und wie stark sie unseren Alltag durchdringt. Zu dem Schwerpunktthema „Alles fließt“ können sie sich klassen- und fächerübergreifend in fachspezifische Workshops und Vorträge einwählen. Dabei wird das gesamte Schulgelände, vom Schulhof über die Unterrichtsräume bis zur Sternwarte, zum Lernort.

In intensiver einjähriger Vorbereitung ist es gelungen, namhafte Referenten zu gewinnen, damit dieser Tag für die Kinder und Jugendlichen zu einem unvergessenen Erlebnis wird. Weiterlesen »

Feb 02
Angestrengtes Grübeln bei vergangenen Physiktagen (Bild: FSU Jena)

Angestrengtes Grübeln bei vergangenen Physiktagen (Bild: FSU Jena)

In den Winterferien vom 8. bis zum 10. Februar findet am Institut für Physik der Friedrich-Schiller-Universität Jena der neunte Workshop “Physik für Schülerinnen” statt.

Schülerinnen der 10. bis 12. Klassen werden hier neugierig gemacht auf die Physik und die Forschung. Und natürlich sollen die Tage am Institut einfach viel Spaß machen. Weiterlesen »

Nov 17
Spiele(n) mit Physik, Quelle: uniKIK

Spiele(n) mit Physik, Quelle: uniKIK

Ein Experimente-Parcours für Kinder ab 10 Jahren.

Dabei wurden einfache physikalische Experimente auf einem Parcours zum Wundern und Verstehen gezeigt. Tanzende Plasmen konnten in einer Plasmakugel bestaunt werden. Die Schüler faszinierten besonders die Blitze, welche ihren Händen folgten. Eine ganz praktische Anwendung dieser Technologie wurde mit der Energiesparlampe vorgestellt. Weiterlesen »

Nov 17

ak-111203-samstagsvorlesungDie Tage werden wieder kürzer und kälter. Das bedeutet aber auch: Es ist wieder Zeit für die öffentlichen Samstagsvorlesungen der Physikalisch-Astronomischen Fakültät der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Der Vorlesungsplan für das Wintersemester 2011/12 hat dabei einiges parat für interessierte Nachwuchsphysiker. Weiterlesen »

Okt 06
Der Blick durchs Mikroskop will gelernt sein – für die Teilnehmer des Physiksommers kein Problem (Bild: TU Ilmenau)

Der Blick durchs Mikroskop will gelernt sein – für die Teilnehmer des Physiksommers kein Problem (Bild: TU Ilmenau)

Der Ilmenauer Physiksommer, der von der TU Ilmenau am Institut für Physik organisiert wird, kann auf eine langjährige Erfolgsgeschichte zurückblicken. Bereits seit elf Jahren wird hier jährlich durch Schüler und natürlich auch Schülerinnen der gymnasialen Oberstufe zu vielfältigen Themen der Physik geforscht, vorgetragen, zugehört und natürlich auch selbst ausprobiert.

Der Physiksommer hält jedes Jahr einiges bereit: In den Vorlesungen halten sowohl Physik-Professoren der TU Ilmenau als auch Firmenvertreter und Referenten anderer Institutionen Vorträge, die reich an Experimenten sind und sich thematisch am Motto jeden Jahres orientieren. Weiterlesen »

Sep 15

Nicht nur Schüler interessieren sich für die Studienmöglichkeiten an der Fachhochschule Nordhausen. Auch die „Spatzengruppe“ des Kindergartens „Am Frauenberg“ erhielt am 05.09.2011 spielerisch einen Einblick in Wissenschaft und Forschung.

„Junge Nachwuchswissenschaftler“ zu Besuch an der Fachhochschule Nordhausen (Bild: FH Nordhausen)

„Junge Nachwuchswissenschaftler“ zu Besuch an der Fachhochschule Nordhausen (Bild: FH Nordhausen)

Was passiert, wenn man gefaltete Papierblumen in Wasser legt? Ganz einfach: Die geknickten Papierfasern saugen sich voll und entspannen allmählich. Nach einer kleinen Weile öffnen sich die Blüten wie von Zauberhand.

Die Kindergartenkinder der „Spatzengruppe“ vom Kindergarten „Am Frauenberg“ staunten nicht schlecht, welch spannende „Zaubertricks“ die wissenschaftlichen Mitarbeiter der Fachhochschule Nordhausen mithilfe der Chemie und Physik vorführen können. Weiterlesen »

Aug 09

Gemeinsam mit dem Bezirksjugendring Oberfranken ermöglicht das Physikalische Institut das filmische Erfassen von physikalischen Abläufen. Kameraausrüstung und Nachbearbeitungsmöglichkeiten des filmischen Materials sind vorhanden. Zielgruppe sind Schüler mit Interesse an physikalischen Phänomenen und am kreativen filmischen Gestalten. Weiterlesen »

Aug 09

“Sendung mit der Maus”-Fans beim DLR in Oberpfaffenhofen

Blick durch die Infarot-Kamera

Blick durch die Infarot-Kamera

Rund 100 „Sendung mit der Maus“-Fans tummelten sich am 10. Juli 2011 beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Oberpfaffenhofen. Anlässlich des 40. Jubiläums der Lach- und Sachgeschichten hatte das Maus-Team deutschlandweit einen „Türöffner-Tag“ ausgerufen – und das DLR gab Antwort. Raumfahrtbegeisterte Kinder im Alter zwischen vier und vierzehn Jahren konnten für einen Tag hinter die spannendsten Türen in Oberpaffenhofen schauen. Weiterlesen »