Okt 29

Workshop im Fraunhofer EMFT (Quelle: Fraunhofer Gesellschaft München)

Utopie bewegte Bilder – auf der Tapete, der Cornflakes-Packung, dem Fotoalbum, elektronische Schaltungen und Datenspeicher auf dem Klebestreifen…. Kann dies Wirklichkeit werden? – Wann und Wie könnte dies funktionieren? – Wollen wir diese Technologien überhaupt?

 

OLEDs (Organic Light-Emitting Diodes), ermöglichen eine neue Generation von Displays, welche derzeit schon oft im Mobiltelefon eingesetzt werden und in Kürze auch im PDA (personal digital assistant) Einzug halten werden. Weiterlesen »

Jun 07
Keine reine Männersache: Schülerinnen und Schüler bei Robotronikversuchen (Bild: FH Nordhausen)

Keine reine Männersache: Schülerinnen und Schüler bei Robotronikversuchen (Bild: FH Nordhausen)

Wenn sich Nachwuchsforschergruppen zu hochspeziellen Themen bilden, sich gegenseitig bei Laborversuchen helfen und gespannt die Ergebnisse des letzten Experimentes abwarten, dann ist es wieder soweit: Die Schülerakademie der FH Nordhausen hat begonnen.

Begabte und interessierte Regelschüler der neunten und zehnten Klassenstufe aus der Umgebung können sich in der Hochschulumgebung der FH austoben. Weiterlesen »

Apr 27
Die Teilnehmer des „Sensorlabors“ mit SPS-Mitarbeiter Dr. Andreas Rausch (l.) - Quelle: Strategische Partnerschaft Sensorik e.V.

Die Teilnehmer des „Sensorlabors“ mit SPS-Mitarbeiter Dr. Andreas Rausch (l.) - Quelle: Strategische Partnerschaft Sensorik e.V.

Zwei Versuchskoffer, die vom Cluster Sensorik zusammengestellt wurden, enthalten eine Vielzahl von Komponenten für die Durchführung grundlegender sowie anwendungsbezogener Experimente zur Sensorik allgemein, auch der wichtige Bereich der optischen Sensorik ist vertreten. Weiterlesen »

Okt 27

BAY-100148_baypho_Messeführung_iwb_650x487Alle zwei Jahre lädt die Messe München GmbH Schüler zum kostenlosen Besuch der „LASER World of Photonics“ ein.

In Kleingruppen werden die Schülerinnen und Schüler vom Kompetenznetz Optische Technologien, bayern photonics e.V. zu ausgewählten Messeständen geführt, deren Mitarbeiter sich Zeit für die Jugendlichen nehmen. Weiterlesen »

Aug 10
3D-Formerfassung mit FaceSCAN

3D-Formerfassung mit FaceSCAN

Einen Tag lang lernt ein Schüler den Umgang mit optischer 3D-Sensorik kennen (Prinzip, Bedienung). Er macht erste Versuche zur Justierung und Kalibrierung der Sensoren und arbeitet mit bei der Optischen 3D-Erfassung von Bauteilen.

Ansprechpartner

Unternehmen:    3D-Shape GmbH
Telefon:  +49-9131/977959-0
Fax:      +49-9131/977959-11
Email:      info@3d-shape.com

Aug 09
Wenn der Spielzeug-Lkw über diese Brücke fährt, misst der faseroptische Sensor deren Durchbiegung. Juri Vinogradov und Prof. Ziemann beim Aufbau.

Wenn der Spielzeug-Lkw über diese Brücke fährt, misst der faseroptische Sensor deren Durchbiegung. Juri Vinogradov und Prof. Ziemann beim Aufbau.

Im Rahmen des Forschungsverbunds „Forphoton“ der Bayerischen Forschungsstiftung entwickelt das Anwendungszentrum für polymeroptische Fasern (POF-AC) der Ohm-Hochschule Nürnberg faseroptische Sensoren zur Überwachung von Strukturen. Mit diesen “optischen Dehnungsmessstreifen” kann beispielsweise die Durchbiegung von Flügeln an Windkraftwerken gemessen werden. Ein konkreter Testaufbau soll in der Eissporthalle des ESV Kaufbeuren realisiert werden. Weiterlesen »

Jul 28
Angewandte Lasermesstechnik im DLR_School_Lab Oberpfaffenhofen

Angewandte Lasermesstechnik im DLR_School_Lab Oberpfaffenhofen

Mit dem DLR_School_Lab Oberpfaffenhofen soll das Interesse von Schülern der Mittel- und Oberstufe an der anwendungsorientierten Luft- und Raumfahrt-Forschung geweckt werden.
Dazu werden 11 schülergerechte Experimente aus den Kerngebieten und Technologiefeldern der DLR-Institute am Standort Oberpfaffenhofen angeboten, darunter auch die optischen Experimente Infrarotmesstechnik und Lasertechnologie sowie Experimente mit hohem Anwendungsbezug für Optische Technologien (Robotik, Umweltspektroskopie, Wetter und Klima, Analyse von Satellitendaten).
Weiterlesen »

Jun 23
"Lego-Roboter-Präsentation"  (Foto: FH Jena)

"Lego-Roboter-Präsentation" (Foto: FH Jena)

Gewöhnlich versammeln sich im Senatssaal der Fachhochschule Jena die Hochschulgremien, um wichtige Entscheidungen für die Entwicklung der Hochschule zu treffen.
Am Dienstag jedoch gehörte dieser besondere Raum jungen Bastlern und Erfindern der Jenaer Lobdeburg- schule. Die Schüler aus den Klassen- stufen 4 bis 6 wollten dort ihre selbst entwickelten und gebauten Roboter erstmals öffentlich vorstellen.

Professor Dr. Peter Dittrich vom Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik (ET/IT) begrüßte sie im Namen der Hochschule. Wie die Leiterin des Prorektoramtes, Anja Hartmann, und die Schulleiterin, Barbara Wrede, war auch er gespannt auf die von den Jugendlichen im Rahmen des Schulprojektes „Lego-Roboter“ konstruierten und programmierten Roboter. Der Spezialist für punktgenaue Steuerungs- und Antriebstechnik Professor Dittrich verglich eingehend die Präzision der einzelnen Robotersteuerungen. Weiterlesen »

Mrz 17

Zurzeit arbeiten die Schüler daran, ein optisches Leistungsmessgerät aufzubauen. Eine Photodiode soll mit einer entsprechenden Verstärkerschaltung in ein Gehäuse mit Analoganzeige eingebaut werden. Dazu gehört auch der Entwurf einer geeigneten Platine.   Artikel lesen »

Feb 08

Das Schülerlabor SinnTec soll Schülern den Zugang zu moderner Technik am Beispiel der technischen Sinnesorgane, der Sensoren, ermöglichen. SinnTec steht dabei für “Sinn für Technik – Technische Sinnesorgane”, und zielt auf den Sachverhalt, dass heute bereits in vielen Alltagsgegenständen Sensoren eingesetzt werden, ohne dass es uns bewusst ist. Denn gerade Sensoren liegen heute vielfach in stark miniaturisierter Form vor mit dem Nachteil, dass die Technik nicht mehr begreifbar ist, sondern zur Black-Box wird.

Girlsday 2009 / DSCN0405 /   www.mechatronik.uni-saarland.de/sinntec/   (Bildergalerie)

Girlsday 2009 / DSCN0405 / www.mechatronik.uni-saarland.de/sinntec/ (Bildergalerie)

Es werden unterschiedliche Experimente und Demonstrationsversuche angeboten, von der Grundschule bis zur Oberstufe. Beispiele sind: Temperaturmessung, eigenständiges Löten eines elektronischen Thermometers, berührungslose Temperaturmessung mit Infrarotsensoren, Inertialsensorik (Beschleunigung, Neigung, Drehrate),  Druckmessung: Funktion, Kalibrierung und Anwendung am Beispiel der Blutdruckmessung

7-Labore Tour / DSCN0375   www.mechatronik.uni-saarland.de/sinntec/   (Bildergalerie)

7-Labore Tour / DSCN0375 www.mechatronik.uni-saarland.de/sinntec/ (Bildergalerie)

Weitere Informationen: http://www.mechatronik.uni-saarland.de/sinntec

Ansprechpartner: Harald Nagel, Universität des Saarlandes, NTF II – Fachrichtung Mechatronik, Lehrstuhl für Messtechnik, Tel. 0681 302 2282, Fax. 0681 302 4665, sinntec@mechatronik.uni-saarland.de